Willkommen

NahDran. ist das Bürgerfunkmagazin im BlaumannKanal der GewerkschafterInnen für Bürgermedien (GfB Bielefeld) auf den Frequenzen von Radio Bielefeld (UKW 97,6 und 98,3 MHz). Zu hören ist NahDran. am 2. Donnerstag im Monat mit NahDran. Im Gespräch und am 4. Donnerstag im Monat mit NahDran. Magazin von 21 bis 22 Uhr. NahDran. berichtet aus den Bereichen Arbeit, Umwelt, Soziales, Gesundheit, Politik, Geschichte, Kultur und Gesellschaft: nah an den Themen, nah an den Menschen, nah an der Stadt! NahDran. veröffentlicht zweimal im Monat an dieser Stelle ausgewählte Beiträge zum Nachhören und Herunterladen.

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

NahDran.

Am 8. September 2016 hören Sie NahDran. im Gespräch mit Rüdiger Uffmann, langjähriger Mitarbeiter des Historischen Museums, um 21.04 Uhr im Bürgerfunk auf Radio Bielefeld, UKW 97,6 und 98,3 MHz.

NahDran. Magazin - August 2016


Ausgewählte Beiträge aus der Sendung vom 25. August 2016 zum Nachhören und Herunterladen:

# 25.08.16, 21:56:00 von nah-dran |

NahDran. auf dem Halhof

Blick zurück auf sommerliche Ferienspiele auf dem Halhof mit André Maas vom Jugendverband 'Die Falken' und Infos zu den Terminen in den Herbstferien.

# 25.08.16, 21:55:00 von nah-dran |

NahDran. zwischen Orient und Okzident

Einladung zu einer Phantasiereise in den Orient im Historischen Museum - mit Yasmin Abda als kundige Begleiterin über die Kunst der Arabischen Kalligraphie.

# 25.08.16, 21:55:00 von nah-dran |

NahDran. an der Straßenkunst

'Das Plakat - Kunst der Straße' ist eine interessante Präsentation in der Weißen Villa des Museums Hülsmann im Ravensberger Park,
vorgestellt von der Leiterin Hidegard Wiewelhove.

# 25.08.16, 21:55:00 von nah-dran |

NahDran. gibt Tipps

Im vorgerückten Alter möglichst in der gewohnten Umgebung bleiben, das wünschen sich viele - da geht was!
Bei Schmuddelwetter den Holzkohlegrill in den eigenen vier Wänden entfachen ist nicht nur töricht sondern brandgefährlich, weiß die Feuerwehr Bielefeld.

# 25.08.16, 21:55:00 von nah-dran |